DSL-Rechner mit TÜV

UMTS-Anbieter / DSL via Funk

UMTS

UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) ist eine relativ junge Mobilfunktechnik, die GSM ursprünglich ablösen sollte. So weit ist es allerdings nie gekommen. GSM bildet für UMTS immer noch den Ersatz im Mobilfunknetz.

UMTS basiert auf einer paketorientierten Übertragung und dem Internet-Protokoll, um die Vorraussetzung für neue mobile Kommunikationsdienste zu schaffen.

Folgende Dienste werden mit UMTS ermöglicht:

  1. Videotelefonie / Videokonferenz
  2. Internet-Zugang
  3. E-Mail und Datentransfer
  4. eCommerce / Online-Shopping
  5. Finanzdienstleistungen / Mobile Banking
  6. Musik/Video on Demand
  7. Mobiles Radio und Fernsehen
  8. Informationsdienste
  9. Navigation
  10. Telematik

UMTS ist Teil der IMT-2000-Familie, dem Überbegriff für die 3. Generation (3G) der Mobilfunksysteme und wurde von der Europäischen (ETSI) und der Japanischen (ARIB) Standardisierungsorganisation initiiert. Besonders die Japaner hatten es eilig, da Engpässe im japanischen Mobilfunknetz zu befürchten waren. Aus diesem Grund ging im Oktober 2001 in Japan das erste öffentliche UMTS-Netz an den Start.

Quelle: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/kom/0601231.htm